GVD Gemeinnützige Vereinigung der Drehteilehersteller e.V.
Immer gut informiert!

Immer gut informiert!

Aktuelles von der GVD 

Richtige Spannung sorgt für Halt und Präzision

Für das zerspanende Bearbeiten von Werkstücken werden auf den entsprechenden Maschinen enorme Kräfte benötigt: Und wie diese Kräfte wirken können, ohne dass ein Werkstück oder ein Werkzeug außer Kontrolle gerät, das erlebten 30 Auszubildende aus GVD-Mitgliedsunternehmen am vergangenen Mittwoch, 30. November, bei einer Infofahrt zur Simon Nann GmbH & Co. KG nach Böttingen. Dort wurde den angehenden Zerspanungsmechanikern und Fachkräften für Metalltechnik gezeigt, wie und in welcher Vielfalt Spannzangen hergestellt werden. 

Hier klicken für weitere Informationen

Ausbilder in Sorge ums Bewerber-Niveau

Immer weniger Bewerber mit immer schwächerer Ausbildungsreife: Das plagt die Ausbilder in den Unternehmen der Zerspanungsbranche, die sich am vergangenen Mittwochabend zum Ausbilder-Workshop der Gemeinnützigen Vereinigung der Drehteilehersteller e.V. (GVD) im Gosheimer Restaurant „Riviera“ versammelt hatten. Bestätigt wurde dieser Mangel in der Qualität der Bewerber von gleich mehreren Seiten. Die im Januar 2017 startende Cluster-Initiative Zerspanungstechnik, die an diesem Abend ebenfalls vorgestellt wurde, soll hierzu bei Politikern aktiv werden.

Hier klicken für weitere Informationen

Preise für Azubis mit Verkehrsdurchblick

Die Gewinner des Verkehrsquiz der Polizei, das im Rahmen des GVD-Sicherheitstags an der Erwin-Teufel-Schule (ETS) veranstaltet wurde, wurden nun für ihr Wissen ausgezeichnet: Unter den rund 180 Teilnehmern dieser Tags im Oktober, der über Risiken des Berufslebens und dem richtigen Umgang damit aufklärte, wurden fünf Glückliche ausgelost. Ihre erfolgreiche Teilnahme wurde nun in einer kleinen Übergabezeremonie mit Laptoptaschen und Online-Einkaufsgutscheinen belohnt.

Hier klicken für weitere Informationen

Kommunikationstechniken für Ausbilder vermittelt

Gelingende Kommunikation ist der Schlüssel, um Azubis auf ihren Beruf vorzubereiten. Wie Gespräche zwischen Ausbilder und Azubi gelingen und zu Lösungen führen, das vermittelte nun die vierte Veranstaltung aus der Ausbilder-Seminarreihe "Coach the coach".

Hier klicken für weitere Informationen

GVD bringt Impulsgeber für Branche auf den Weg

Mit dem einstimmigen „Ja“ zum Start der Cluster-Initiative Zerspanungstechnik stimmte am Donnerstag, 10. November, die Hauptversammlung der „Gemeinnützigen Vereinigung der Drehteilehersteller e.V.“ (GVD) für ein richtungsweisendes Projekt: Die neue Organisationseinheit wird ab Januar 2017 viele neue Dienstleistungen für die Mitglieder entwickeln, um sie bei aktuellen und künftigen Herausforderungen umfassend zu unterstützen.  

Hier klicken für weitere Informationen

Reise ins Herz der Maschinenbaubranche

Für rund 40 Auszubildende aus Zerspanungsunternehmen in der Region ging es am vergangenen Mittwoch, 2. November 2016, auf eine Reise ins Herz der Maschinenbaubranche: Eine Infofahrt zu Maschinenhersteller INDEX nach Esslingen und Deizisau stand auf dem Programm der Azubis aus GVD-Mitgliedsunternehmen, die vor Ort erlebten, wie ihre Azubikollegen bei INDEX ihren Beruf erlernen und wie natürlich auch, mit welcher Präzision bei dem weltweit bedeutenden Unternehmen die leistungsfähigen Maschinen entstehen, an denen die jungen Besucher oft arbeiten.

Hier klicken für weitere Informationen

Großes Interesse an GVD-Ausbildungsbörse

Mit deutlich mehr Besuchern als im Vorjahr und hochinteressierten Gästen an den Berufen der Zerspanungstechnik ging am Freitagabend der zwölfte GVD-Berufetag in der Erwin-Teufel-Schule Spaichingen zu Ende: 19 Unternehmen aus den Reihen der Mitglieder der Gemeinnützigen Vereinigung der Drehteilehersteller präsentierten den insgesamt rund 300 Schülern und begleitenden Eltern, was sie produzieren, welche Spezialisten sie dazu benötigen, und wie man durch eine gute Berufsausbildung einer dieser Experten in Sachen Metall werden kann.

Hier klicken für weitere Informationen

Ein Tag für mehr Sicherheit bei Neu-Azubis

Für rund 190 junge Erwachsene begann im September mit der Berufsausbildung nicht nur der Start in einen neuen Lebensabschnitt, sondern auch die Begegnung mit teilweise völlig neuen Risiken: Um den jungen Ausbildungsstartern Gefahren bewusst zu machen und um ihnen den richtigen Umgang damit zu zeigen, richtete die Gemeinnützige Vereinigung der Drehteilehersteller e.V. (GVD) am Donnerstag, 6. Oktober, den inzwischen bereits vierten Sicherheitstag aus. In neun von Partnern der GVD eingerichteten Stationen lernten die Azubis das richtige Verhalten bei Feuer und dessen Vermeidung, aber auch richtiges Verhalten im Straßenverkehr und den richtigen Schutz der eigenen Gesundheit kennen.

Hier klicken für weitere Informationen

Reger Austausch über Erwartungen an Schüler

Gut zwei Dutzend Pädagogen von allgemeinbildenden Schulen der Region tauschten sich am vergangenen Mittwoch bei der CWG Christian Weber GmbH & Co. KG in Aldingen mit Vertretern der Gemeinnützigen Vereinigung der Drehteilehersteller e.V. (GVD) über die Bedürfnisse der Industrie in Sachen Ausbildungsbewerber aus. Das Fazit auf beiden Seiten: Duale Ausbildung werde durch die gegenwärtige Bildungspolitik immer schwieriger, und die Schulen können nur begrenzt dafür sorgen, dass Schulabgänger auch tatsächlich Ausbildungsreife haben, wenn diese sich um Ausbildungsplätze bewerben.

Hier klicken für weitere Informationen

Azubis absolvieren Schleuderkurs

Für mehr Sicherheit auf dem Weg zum Ausbildungsplatz sorgte jetzt ein Angebot, das zwölf Azubis aus sieben Mitgliedsunternehmen der GVD im Rahmen des Projekts „Ausgezeichnete Ausbildung“ gerne nutzten: Bei einem Fahrsicherheitstraining in Balingen kamen die jungen Erwachsenen hinterm Steuer ihrer Fahrzeuge gezielt ins Schleudern.

Hier klicken für weitere Informationen

Startertag für bunte Neuazubi-Mischung

Der Sprung aus dem Schul- in den Berufsalltag ist gar nicht so einfach: Um diesen großen Schritt im Leben ein wenig leichter zu schaffen, fand am Freitag, 2. September, für 35 Azubis unterschiedlichster Berufe aus Mitgliedsbetrieben der GVD der inzwischen bereits fünfte Startertag statt. Information rund um die Berufe der Zerspanungsbranche, über Rechte und Pflichten in der Ausbildung, aber auch zum richtigen Verhalten am Arbeitsplatz gegenüber Kollegen und Vorgesetzten waren Themen des Tagesseminars.

Hier klicken für weitere Informationen

Workshop "Führen und Motivieren" für AusbilderInnen der GVD-Mitgliedsbetriebe

Am Donnerstag, 7. Juli 2016 findet der 3. Workshop im Rahmen der Coach-the-Coach-Reihe in Kooperation mit der VDW Nachwuchsstiftung statt.
Das kostenpflichtige Seminar ist für AusbilderInnen der GVD-Mitgliedsbetriebe gedacht.

Gefragter GVD-Auftritt auf der "starter" 2016

Gut was los war am Stand der GVD-Ausbildungsoffensive auf der "starter" Ausbildungsmesse in Rottweil, die am vergangenen Wochenende in und um die Stadthalle Rottweil stattgefunden hat. Die Ausbilder und Azubis, die im Foyer der Stadthalle den Stand betreuten, konnten immer wieder neugierige Jugendliche zum Dartspiel, für Infogespräche rund um die Ausbildungsberufe der Zerspanungsbranche oder zur Vorführung an der Citizen-Drehmaschine begrüßen, die vor dem Stadthalleneingang aufgebaut war und live Dartpfeile produzierte. 

Hier klicken für weitere Informationen

Blick auf Material-Grundlagen bei Wieland

Woher kommen eigentlich die Werkstoffe, mit denen Zerspaner täglich arbeiten? Was für Werkstoffe gibt es, wie entstehen und wozu sind Legierungen eigentlich gut? Antworten auf solche Fragen gab es am Mittwoch, 18. Mai 2016, für 38 Azubis aus technischen Berufen der GVD-Mitgliedsunternehmen bei einer Tagesfahrt zur Wieland-Werke AG nach Vöhringen.

Hier klicken für weitere Informationen

"Ausgezeichnete Ausbildung" wächst weiter

Mit nun bereits 16 Partnerunternehmen startet das von der „Gemeinnützigen Vereinigung der Drehteilehersteller e.V.“ (GVD) initiierte Projekt „Ausgezeichnete Ausbildung“ in sein drittes Jahr: Beim Projektpartner-Meeting im Ratssaal des Rathauses Gosheim konnte am Donnerstag, 28.4.2016, GVD-Vorsitzender Ingo Hell die Hezel Präzisionsdrehteile GmbH aus Fluorn-Winzeln in den Reihen jener Partner begrüßen, die durch ein zentral organisiertes Zusatzangebot aus Infofahrten, Seminaren und Projekten die Ausbildung für ihre Azubis in Zerspanungsberufen aufwerten.

Hier klicken für weitere Informationen

Andrang auf dem Berufetag der Realschule Gosheim-Wehingen

Mit viel Resonanz durch die Schüler der Realschule Gosheim-Wehingen hatte GVD-Ausbildungskoordinator Achim Wiedl am Freitag, 8. April, in der Jurahalle in Gosheim zu tun: Der Stand der GVD auf dem Berufetag der Realschule war einer jener Stände, die im Zentrum des Interesses standen. Fragen rund um die Ausbildungs- und Karrierechancen in den Zerspanungsberufen galt es zu beantworten, aber auch das Kräftemessen an der Dartscheibe erwies sich als Publikumsmagnet. Entsprechend hatte Achim Wiedl vom Start der Veranstaltung um 14.30 Uhr bis kurz vor ihrem Ende um 17.30 Uhr alle Hände voll zu tun.

„Open-House 2016“ lockte trotz Frühlingswetter

Eine etwas geringere Resonanz als in den Vorjahren verzeichneten am Samstag, 19. März 2016, die an der „Open-House 2016“ teilnehmenden Mitgliedsunternehmen der GVD: So besuchten trotz „Frühlingspremiere“ mit Sonnenschein und milden Temperaturen rund 150 Gäste die zehn Betriebe der Zerspanungstechnik, die ihre Werkstore geöffnet hatten, um über Ausbildungs- und Karrierechancen zu informieren. Die Jugendlichen und ihre Begleitung nutzten die Chance, sich live und vor Ort einen eigenen Eindruck von den Berufen der Zerspanungsbranche zu verschaffen. Im Zentrum des Interesses standen nicht nur die Unternehmen und deren Produkte, sondern auch die vielseitigen Möglichkeiten, eine Karriere in einem angebotenen Ausbildungsberufe zu starten. 

Hier klicken für weitere Informationen

GVD-Mitglieder geben klares Mandat für stärkere Rolle

Mit jeweils einstimmigen Voten stärkte die Hauptversammlung der Gemeinnützigen Vereinigung der Drehteilehersteller e.V. (GVD) am Donnerstag, 12. November, dem alten und neuen Vorstand den Rücken: Sowohl die Pläne, den Wirtschaftsverband als Motor für die Zukunftssicherung der Zerspanungsbranche zu positionieren, als auch der Tätigkeitsbericht mit vielen Aktivitäten rund um Ausbildung und Nachwuchsgewinnung stießen im Gosheimer Ratssaal auf den einhelligen Beifall der rund 70 Gäste.  

Hier klicken für weitere Informationen

Verkehrsdurchblick wird belohnt

Die Gewinner eines Verkehrsquiz der Polizei, die im Rahmen des GVD-Sicherheitstags an der Erwin-Teufel-Schule (ETS) zur Teilnahme eingeladen hatte, wurden nun für ihr Wissen ausgezeichnet: Unter den rund 170 Teilnehmern dieser Veranstaltung, die über Risiken des Berufslebens und dem richtigen Umgang damit aufklärte, wurden sechs Glückliche ausgelost: Ihre erfolgreiche Teilnahme wurde in einer kleinen Übergabezeremonie mit Laptoptaschen und Online-Einkaufsgutscheinen belohnt.

Hier klicken für weitere Informationen

Ausbildungsstarter lernen Umgang mit Risiken

Für rund 170 junge Erwachsene begann im September mit der Berufsausbildung nicht nur der Start in einen neuen Lebensabschnitt, sondern auch die Begegnung mit teilweise völlig neuen Risiken: Um den jungen Ausbil-dungsstartern Gefahren bewusst zu ma-chen und um ihnen den richtigen Umgang damit zu zeigen, richtete die Gemeinnützige Vereinigung der Drehteilehersteller e.V. (GVD) am Dienstag, 6. Oktober, einen Sicherheitstag aus. In zehn von Partnern der GVD eingerichteten Stationen lernten die Azubis den Umgang mit Feuer, lebensrettendes Verhalten im Ver-kehr, aber auch die Gefahren von Drogen und den richtigen Schutz der eigenen Gesundheit kennen.

Hier klicken für weitere Informationen

Pädagogen im Gespräch mit der Industrie

Die Ausbildungsplätze sind da, aber die Bewerber fehlen: Vor diesem Hintergrund lud die Gemeinnützige Vereinigung der Drehteilehersteller e.V. (GVD) nun wieder Pädagogen aus der Region zu einem Informationsnachmittag ein, um ihnen Informationen über die Ausbildungschancen in der Zerspanungsbranche für die Berufsorientierung in den allgemeinbildenden Schulen an die Hand zu geben. Eindruck machten dabei nicht nur die guten Aufstiegs- und Verdienstchancen, sondern auch das moderne Arbeitsumfeld, das von den Lehrern und Schulzozialarbeitern bei der gastgebenden Schuler OHG in Gosheim erkundet wurde.

Hier klicken für weitere Informationen

Land fördert Weiterentwicklung der Zerspanungstechnik

Das Landesministerium für Finanzen und Wirtschaft fördert das Clusterprojekt der „Gemeinnützigen Vereinigung der Drehteilehersteller e.V.“ GVD in den kommenden drei Jahren mit einem Zuschuss von 170.000 Euro. Am Mittwoch, 26. August, überreichte Ministerialdirektor Guido Rebstock einen entsprechenden Förderbescheid an Ingo Hell, GVD-Vorsitzender. Mit diesen Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) unterstützt das Land die Clusterinitiative der GVD, die auf mehreren Ebenen die Zukunftssicherung der Schlüsselindustrie Zerspanungstechnik in der Region vorantreibt, darunter Maßnahmen für Wissensaustausch, Forschung und Nachwuchsgewinnung.

Hier klicken für weitere Informationen

GVD-Premiere bei "starter" in Rottweil

Mit gleich zwei Präsenzen zeigte die GVD bei der Ausbildungsmesse „starter" in Rottweil am vergangenen Wochenende erfolgreich Flagge: Neben einem Informationsstand mit Maschinenvorführung präsentierte der Wirtschaftsverband den Ausbildungsberuf Zerspanungsmechaniker in der „Talentewelt", wo rund 200 Jugendliche ihre technischen Fertigkeiten testeten.

Hier klicken für weitere Informationen

Erste Erfolgsbilanz für "Ausgezeichnete Ausbildung"

Nach einem Jahr bereits ein Erfolg, so die Bilanz, die Ingo Hell, Vorsitzender der Gemeinnützigen Vereinigung der Drehteilehersteller e.V. (GVD), am vergangenen Donnerstag im Rathaus Gosheim bei einer Pressekonferenz zum Projekt „Ausgezeichnete Ausbildung" des Wirtschaftsverbands zog. Die nun auf 15 Mitgliedsunternehmen erweiterte Initiative zur Steigerung der Ausbildungsqualität in Zerspanungsberufen habe sich rundum bewährt und werde weiter ausgebaut. Neben Horizont-erweiternden Exkursionen und Seminaren für Azubis sei auch die Weiterbildung der Ausbilder erfolgreich angelaufen. 

Hier klicken für weitere Informationen

Rund 220 Besucher beim "Open-House" 2015

Mit rund 100 Schülern und noch mehr Begleitpersonen verzeichneten am vergangenen Samstag die an der „Open-House 2015" teilnehmenden Unternehmen erneut eine sehr gute Resonanz: Die jungen Besucher nutzten die Chance, sich einen Eindruck von den Berufen der Zerspanungsbranche zu verschaffen und interessierten sich für die vielseitigen Möglichkeiten, eine Karriere in einem der GVD-Mitgliedsunternehmen zu starten.

Hier klicken für weitere Informationen

Fruchtbarer Erfahrungsaustausch der Ausbilder

Welche Neuerungen gibt es bei den Prüfungen für Azubis in den Berufen der Zerspanungstechnik? Wie sind die Perspektiven zur Azubi-Gewinnung, wie die Erfahrungen mit dem neuen Ausbildungsberuf „Fachkraft für Metalltechnik"? Über diese und viele weitere Fragen informierten sich am Mittwochabend 45 Ausbilder, Fertigungsleiter und Inhaber  von Mitgliedsunternehmen der GVD beim jährlichen Ausbilderworkshop in Gosheim. 

Hier klicken für weitere Informationen

Ausbildung und Vernetzung im Fokus

Das Sprachrohr einer der Kernbranchen der Region bleibt auf bewährtem Kurs: Die Gemeinnützige Vereinigung der Drehteilehersteller e.V. (GVD) bestätigte am Donnerstagabend, 6. November, bei ihrer Hauptversammlung die Leitlinien, die schon seit Jahren die Arbeit des Verbands prägen. „Der Bedarf an Fachkräften wird in 20 Jahren auf das Fünffache steigen, wir müssen daher engagiert bleiben, um diesen über Ausbildung halbwegs decken zu können", erklärte GVD-Vorsitzender Ingo Hell.

Hier klicken für weitere Informationen

Sechs Gewinner in Sachen Sicherheit

Für gleich sechs Azubis im ersten Aubildungsjahr hat sich der Besuch des GVD-Sicherheitstag doppelt gelohnt: Sie sind von der Veranstaltung am 23. September nicht nur mit vielen neuen Erfahrungen nach Hause gegangen, sondern haben sich auch beim dort durchgeführten Verkehrsquiz am besten geschlagen. Dafür gab es nun Preise.

Hier klicken für weitere Informationen

Rund 160 Besucher beim Berufetag 2014

Mit einer insgesamt zufriedenen Bilanz endete am Freitag, 10. Oktober, der GVD-Berufetag in der Erwin-Teufel-Schule (ETS) in Spaichingen: Knapp 160 Besucher fanden den Weg zu der mittlerweile achten Veranstaltung dieser Art, bei der 16 Mitgliedsunternehmen der „Gemeinnützigen Vereinigung der Drehteilehersteller" (GVD) sich und ihr Ausbildungsangebot präsentierten.

Hier klicken für weitere Informationen

GVD feierte 40-jähriges Bestehen

Vier Jahrzehnte „Gemeinnützige Vereinigung der Drehteilehersteller e.V.", das war am vergangenen Freitag Grund zum Feiern für Unternehmer und Prominenz aus der Landespolitik: Der Wirtschaftsverband der Zerspanungsindustrie in der Region blickte zurück auf die Arbeit, die hinter ihm lag und machte zugleich deutlich, dass die Branche gemeinsam eine bessere Zukunft hat, wie Landtagspräsident Guido Wolf, Ministerpräsident a.D. Erwin Teufel und IHK-Hauptgeschäftsführer Thomas Albiez in ihren Grußworten deutlich machten.

Hier klicken für weitere Informationen

Blick für Gefahren geschärft

Der Start in die Berufsausbildung bringt nicht nur ungewohnte Aufgaben, sondern auch bislang unbekannte Gefahren mit sich. Diese Risiken gilt es kennenzulernen und zu umgehen, und für einen klaren Blick auf diese Gefahren sorgte nun der zweite GVD-Sicherheitstag: Knapp 180 Neu-Azubis erlebten am Dienstag, was sie selbst tun können, um sicher und gesund durchs künftige Berufsleben zu gehen.

Hier klicken für weitere Informationen

Einstiegsseminar für Berufsstarter

Der Sprung aus dem Schul- in den Berufsalltag ist gar nicht so einfach: Um diesen großen Schritt im Leben ein wenig leichter zu schaffen, fand am Dienstag, 2. September 2014, für 33 Azubis aus Mitgliedsbetrieben der GVD der Startertag statt. Information rund um die Berufe der Zerspanungsbranche, über Rechte und Pflichten in der Ausbildung, aber auch zum richtigen Verhalten am Arbeitsplatz waren Themen des Tagesseminars.

Hier klicken für weitere Informationen

Infofahrt: Hitze und Chemie machen aus hart stahlhart

Der Qualität an einer ihrer wichtigsten Quellen auf den Grund gehen, das war das Thema einer Informationsfahrt, zu der in der vergangenen Woche rund zwei Dutzend Auszubildende aufbrachen: Am Donnerstag, 3. Juli, besuchten die Azubis aus GVD-Mitgliedsbetrieben die Härterei von Hommel + Keller in Aldingen. Hier erfuhren die Nachwuchskräfte, was gezielt eingesetzte Hitze, extreme Kälte und Salze beim Werkstoff Metall bewirken.

Hier klicken für weitere Informationen

Infoportal für Zerspanungsberufe startet neu

Mit einem komplett überarbeiteten Internetauftritt bringt nun die GVD frischen Wind in die Ausbildungsszene der Region: Unter www.zukunft-zerspanungstechnik.de  ist ab dem Freischalttermin ab dem 24. Juni anschaulich erklärt, was eine Ausbildung und Karriere in der Zerspanungsbranche so attraktiv macht. Attraktiv ist auch die Machart der Internetpräsenz: Vom großen Computermonitor bis hin zum kleinen Smartphone-Display wird die Website optimal dargestellt.

Hier klicken für weitere Informationen

Scharfer Blick ins Herz des Stahls

Was macht eigentlich das Arbeitsmaterial Stahl zu solch einem vielseitigen Werkstoff und was müssen Werkzeuge zur Stahlverarbeitung leisten? Antworten auf diese Fragen suchten 21 Auszubildende zum Zerspanungsmechaniker aus mehreren Unternehmen rund um den Heuberg, und diese Antworten fanden sie am Donnerstag, 15. Mai, auf einer Informationsfahrt zu zwei Zulieferern der Zerspanungsbranche.

Hier klicken für weitere Informationen

Volltreffer beim Berufetag in Deilingen

An die 200 Schüler und begleitende Eltern nutzten am Freitagnachmittag, 16. Mai, den Berufetag der Realschule Gosheim-Wehingen, um sich über Berufschancen in Unternehmen der Region zu informieren: Intensiv gefragt war dabei auch das Ausbildungsangebot der Zerspanungsbranche, die unter den insgesamt 31 Ausstellern in der Deilinger Gemeindehalle auch von der GVD mit einem Stand repräsentiert wurde.

Hier klicken für weitere Informationen

Open-House 2014 lockte über 200 Besucher

Mit rund 100 Schülern und noch mehr Begleitpersonen verzeichnete die „Open-House 2014" neue Spitzenbesucherzahlen: Die Jugendlichen der Klassen 7 bis 10 und deren Eltern nutzten am Samstag, 15. März, die Chance ausgiebig, sich in elf Unternehmen der Zerspanungstechnik über Ausbildungs- und Karrierechancen sowie über die zukunftsweisenden Präzisionsprodukte der Betriebe zu informieren.

Hier klicken für weitere Informationen

Open-House 2014 öffnet Türen von elf Unternehmen

Gleich 11 Unternehmen zeigen zur Open-House 2014 am Samstag, 15. März, von 10 bis 15 Uhr, was sich hinter ihren Betriebstoren so alles tut. 

Hier klicken für weitere Informationen

Aktuelle Information für gezielte Ausbildung

Über die neuen Eckpunkte für die Berufsausbildung in Zerspanungsberufen informierten sich am 27. November die Ausbilder der GVD-Mitgliedsbetriebe im Rahmen des jährlichen Ausbilder-Workshops in Gosheim: Die dort vorgestellten Aktivitäten und Zahlen  zeigen, dass die Zerspanungsbranche erfolgreich um die „Ressource Azubi" wirbt, aber der Wettbewerb nicht einfacher werden dürfte.

Hier klicken für weitere Informationen

GVD blickt auf Erfolge 2013 zurück

Seit 39 Jahren ist die GVD eine Triebkraft für die Entwicklung und Zukunftssicherung der Zerspanungstechnikbranche rund um den Heuberg: Am 21. November 2013 traf sich der Verband im Gemeindehaus in Gosheim zur Jahreshauptversammlung. Man erntete Lob, muss sich aber auch auf immer neue Herausforderungen einstellen.

Hier klicken für weitere Informationen

Preisträger des Slogan-Wettbewerbs ausgezeichnet

Sieben Auszubildende gewinnen beim Slogan-Wettbewerb des GVD-Sicherheitstags 2013 mit unter die Haut gehenden Sprüchen

Hier klicken für weitere Informationen

7. Auflage des Berufetags lockte über 180 Besucher

Über 180 Besucher, darunter mehr als 130 Schüler informierten sich am Freitag, 11. Oktober 2013, in der Erwin-Teufel-Schule (ETS) in Spaichingen über die Ausbildungschancen in den Unternehmen der Zerspanungstechnik: 19 Mitgliedsbetriebe der GVD hatten gemeinsam mit der ETS bereits zum siebten Mal eingeladen. 

Hier klicken für weitere Informationen

GVD-Sicherheitstag: Fit für Feuer und andere Gefahren

Der erstmals von der GVD und der Erwin-Teufel-Schule ausgerichtete Sicherheitstag am 24.9.2013 erwies sich als Volltreffer: 153 Neu-Auszubildende aus Betrieben in der Region nutzten von 8 bis 15 Uhr in der ETS in Spaichingen die Gelegenheit, sich über noch unbekannte Risiken im Berufsleben zu informieren. 

Hier klicken für weitere Informationen

18 Aussteller beim GVD-Berufetag 2013

Für Schüler, die im kommenden Jahr ihren Abschluss machen oder einen Praktikumsplatz suchen, ist der Berufetag am Freitag, 11. Oktober von 15 bis 19 Uhr in der Erwin-Teufel-Schule Spaichingen geradezu ein Pflichttermin: Die GVD präsentiert an diesem Nachmittag die vielfältigen Möglichkeiten, in der Zerspanungsbranche der Region Karriere zu machen.

Hier klicken für weitere Informationen

Premiere für GVD-Sicherheitstag

Der Sprung von der Schul- in die Berufswelt ist nicht nur wegen des neuen Umfelds groß: Gerade in Produktionsbetrieben lauern auf Berufsneueinsteiger bislang unbekannte Gefahren. Deshalb beugt die GVD vor und bietet in Zusammenarbeit mit der Erwin-Teufel-Schule Spaichingen sowie mit Polizei, Löschanlagen-Spezialist Kraft & Bauer und Feuerwehr Spaichingen erstmals einen Sicherheitstag an, um neue Auszubildende zu sensibilisieren.

Hier klicken für weitere Informationen

„Open House 2013“ kommt bestens an

Noch mehr Besucher als im Vorjahr: Das ist das Ergebnis des „Open House 2013". Rund 120 Schüler schauten am Samstag, 16. März, bei neun der GVD-Mitgliedsunternehmen herein. Zu entdecken gab es einiges: Die Betriebe stellten vor, welche Chancen in Sachen Berufsausbildung und Karriere sie für Schulabgänger  zu bieten haben.

Hier klicken für weitere Informationen

„Open House 2013“ stellt Berufe und Betriebe vor

Schlau ist, wer Bescheid weiß: Und beim „Open House 2013" kann man sich einiges an Wissen über die Ausbildungsberufe der Zerspanungstechnik-Unternehmen in der Region holen. Am Samstag, 16.3.2013 ist von 10 bis 15 Uhr die Gelegenheit dazu! 

Hier klicken für weitere Informationen

Genussvoll: Der traditionelle GVD-Kuchl-Obend

Den Alltag loslassen, gemeinsam schlemmen und sich kulinarisch verwöhnen lassen .... Genau das stand auch beim ­diesjährigen GVD-Kuchl-Obend auf dem Programm. Und die Teilnehmer haben es genossen!

Hier klicken für weitere Informationen

GVD-Workshop bringt Ausbilder auf den neuesten Stand

Weiterbildung für die Ausbilder: Rund zwei Stunden lang dauerte der Ausbilder-Workshop der GVD am Mittwochabend, 14. November. Experten von IHK, der Agentur für Arbeit sowie Berater der GVD informierten, was es Neues rund um das Thema Berufsausbildung in der Zerspanungstechnik gibt. 

Hier klicken für weitere Informationen

Ausbilder-Workshop 2012

Am Mittwoch, 14. November um 18.00 Uhr findet der Ausbilder-Workshop 2012 im Ristorante Riviera, Gosheim statt. Neben vielen aktuellen Informationen rund um die Ausbildung in der Zerspanungstechnik, bietet dieser Abend auch Gelegenheit zum Gedankenaustausch mit Kollegen. Den Abschluss bildet wie immer ein zünftiges Wurstsalat-Vesper zu dem die GVD herzlich einlädt!

Hier klicken für weitere Informationen

6. Berufetag wirbt erfolgreich für Ausbildungsberufe

Chancen für eine Berufsausbildung sind manchmal ganz leicht zu finden: Zum Beispiel beim Berufetag in der Erwin-Teufel-Schule in Spaichingen, wo am Freitag, 5. Oktober 2012, der 6. Berufetag stattgefunden hat. Gut 200 Jugendliche nutzten diese Gelegenheit. 

Hier klicken für weitere Informationen

Intensiver Austausch mit Lehrern für bessere Berufsausbildung

Optimal für die Berufsausbildung eingestellt sein - das funktioniert nur, wenn Unternehmen und Schulen miteinander reden. Und das taten die Ausbilder der Mitgliedsunternehmen der GVD und die Lehrer der allgemeinbildenden Schulen aus der Region in der Erwin-Teufel-Schule in Spaichingen am Dienstag, 25. September 2012. 

Hier klicken für weitere Informationen

Startertag-Premiere setzt neue Azubis aufs Gleis

Den Sprung von der Schule ins Berufsleben erleichtern - das ist das Ziel des Startertags 2012 für die neuen Azubis der Mitgliedsunternehmen der GVD. Am 4. September war Premiere für dieses Einstiegsseminar in die Ausbildung.

Hier klicken für weitere Informationen

Am 5. Oktober 2012 ist GVD-Berufetag!

Bereits zum sechsten Mal führt die GVD diese Ausbildungs-Messe für die Zerspanungstechnik durch. Die teilnehmenden Unternehmen können sich in modernem Umfeld als innovative Ausbildungsunternehmen präsentieren. Machen auch Sie mit!

Hier klicken für weitere Informationen

Erfolgreicher ausbilden: Das neue GVD-Projekt startet

Am 23. Mai 2012 fand die Kick-off-Veranstaltung für das neue, vom GVD-Ausbilder-Arbeitskreis initiierte und konzipierte Projekt „Erfolgreicher ausbilden“ statt, zu der Entscheider der GVD-Mitgliedsbetriebe geladen waren.

Hier klicken für weitere Informationen

Zerspanungstechniker tauschen sich aus

Nach knapp einem Jahr Berufserfahrung trafen sich die jungen Absolventen zum Erfahrungsaustausch über das Aufgabengebiet und die Ausbildungsqualität.

Hier klicken für weitere Informationen

Kuchl-Obend 2012

Ein Termin, auf den sich Kenner schon im Juni freuen! Denn wenn im Herbst die Blätter fallen, dann darf wieder nach Herzenslust „gesündigt“ werden. Der GVD-Kuchl-Obend ist dabei ein gelungener Auftakt zur „Schlemmer-Saison“.

Hier klicken für weitere Informationen

Die GVD dankt ihren Sponsoren!

Ein herzliches „Dankeschön“ an die GVD-Sponsoren, die die GVD Ausbildungsoffensive auch in diesem Jahr wieder tatkräftig unterstützen!

Hier klicken für weitere Informationen

Hochmoderne Ausstattung in der Erwin-Teufel-Schule

Dank großzügiger Spenden und Leihgaben ist die Erwin-Teufel-Schule in Spaichingen eine der am besten ausgestatteten Beruflichen Schulen und somit das Kompetenzzentrum für die Ausbildung in der Zerspanungstechnik in der Region.

Hier klicken für weitere Informationen

Das besondere Event für GVD-Mitglieder

Donnerstag, 21. Juni bis Sonntag, 24. Juni 2012

Düsseldorf bedeutet „Faszination Vielfalt“ – Eine Mischung aus rheinischem Charme und mondäner Eleganz machen die Stadt so interessant wie kaum eine andere. Mit dem abwechslungsreichen Programm der GVD-Infotainment-Reise erleben die Teilnehmer alle Facetten der Rheinmetropole von der außergewöhnlichen Architektur über kulturelle Highlights bis hin zur weltberühmten Düsseldorfer Altstadt. Ein weiterer Höhepunkt ist die Besichtigung des Stahlwerks Schmolz & Bickenbach.

Viele Schüler/innen interessierten sich für die Berufe der Zerspanungstechnik

Zufrieden kann die GVD (Gemeinnützige Vereinigung der Drehteilehersteller e.V.) auf den Verlauf der Aktion Open House, die am 17. März 2012 in 11 Unternehmen der Zerspanungstechnik stattfand, zurückblicken. Stellvertretend für die gesamte Branche boten dabei die 11 teilnehmenden Ausbildungsbetriebe Schüler/innen und deren Eltern die Möglichkeit, hinter die Kulissen ihrer Hightech-Fertigung zu blicken und die verschiedenen Berufe der Zerspanungstechnik live zu erleben.

Hier klicken für weitere Informationen

Willkommen!

Die Arbeit der GVD überzeugt – das zeigt auch die positive Resonanz auf unser Magazin GVD INTERN. Im Nachklang zur letzten Ausgabe konnten wir neue GVD-Mitglieder gewinnen!

Hier klicken für weitere Informationen

Kultur, Politik und Flair erleben

Unter dem Motto „Kultur, Politik und Flair erleben“ machten sich im Mai 18 GVD-Mitglieder zum Jahres-Event 2011 nach Berlin auf. Für dieses Event hatte die GVD ein Programm zusammengestellt, mit dem die Teilnehmer die Hauptstadt in all ihren Facetten erleben konnten.

Hier klicken für weitere Informationen

Neues aus der Erwin-Teufel-Schule

Das neue Ausbildungsjahr hat begonnen. Im Interview berichtet Schulleiter Thomas Löffler aktuell über Schülerzahlen, Neuerungen im Kollegium, Tendenzen in der Weiterbildung sowie weitere Planungen im Ausbildungsprogramm.

Hier klicken für weitere Informationen

Austausch unter Kollegen

Beim quartalsweise stattfindenden GVD-Chefstammtisch sind Geschäftsführer und Inhaber ganz unter sich und können ungestört aktuelle Themen erörtern.

Hier klicken für weitere Informationen

Die Branche trifft sich

Bei der Jahreshauptversammlung am 24. November 2011 informierten sich viele GVD-Mitglieder, Förderer und Sponsoren im Katholischen Gemeindehaus in Gosheim über die Bilanz der GVD.

Hier klicken für weitere Informationen

Ausbilder-Arbeitskreis: Qualifizierung und Differenzierung

Wie können wir das allgemeine Ausbildungsniveau verbessern? Wie können sich GVD-Mitgliedsbetriebe im Bereich Ausbildung von anderen Unternehmen abheben? Mit diesen und vielen weiteren Fragen hat sich der GVD-Ausbilder-Arbeitskreis eingehend beschäftigt – und wirkungsvolle Lösungen entwickelt.

Hier klicken für weitere Informationen

Belohnung für die Besten

Auch in diesem Abschlussjahr konnte die GVD die besten Zerspanungsmechaniker/innen mit GVD-Preisen auszeichnen. Wir gratulieren den Preisträgern und wünschen ihnen alles Gute für ihre weitere berufliche Laufbahn.

Hier klicken für weitere Informationen

Ausbilder-Workshop: Neue Trends in der Ausbildung

Längst ist der jährliche Ausbilder-Workshop mit traditionellem Wurstsalat-Vesper eine feste Institution im GVD-Jahres­kalender. Am 16. November 2011 nahmen wieder über 40 Ausbilder diese Gelegenheit wahr, um aktuelle Informationen rund um die Ausbildung in der Zerspanungstechnik zu erhalten und sich mit Kollegen auszutauschen.

Hier klicken für weitere Informationen

Besucherrekord beim 5. GVD-Berufetag

Sehr zufrieden blicken die GVD und die beteiligten Ausbildungsunternehmen auf den 5. GVD-Berufetag zurück, der am Freitag, 7. Oktober 2011, in der Erwin-Teufel-Schule (Berufliche Schulen Spaichingen) stattfand.

Hier klicken für weitere Informationen

Lehrer-Info-Nachmittag stärkt Zusammenarbeit

Die Hilfestellung bei der Berufsorientierung und die Beratung bei der Berufwahl wird in der schulischen Bildung und in der Jugendarbeit immer wichtiger. Wohl wissend um den Einfluss der Pädagogen auf die Berufsentscheidungen der Jugendlichen, veranstaltete die GVD zum dritten Mal einen Lehrer-Info-Nachmittag.

Hier klicken für weitere Informationen

Zerspanungstechniker feiern Abschluss

21 junge Männer haben sich in der Erwin-Teufel-Schule drei Jahre lang – neben ihrem Beruf – zum Zerspanungs­techniker weiter gebildet. Ende Juli konnten sie ihren Abschluss feiern. Franz Dreher berichtet.

Hier klicken für weitere Informationen

Bildungspartnerschaft im Aesculapium

 In Kooperation mit der Erwin-Teufel-Schule, Berufliche Schulen Spaichingen, beteiligte sich die GVD am 30. Mai 2011 an der Auftaktveranstaltung "Bildungspartnerschaften" im Landkreis Tuttlingen.

Hier klicken für weitere Informationen

Volles Haus beim Open-House 2011!

Das neue Konzept ist aufgegangen: Losgelöst vom Berufetag stieß der zusätzliche Informationstermin im März bei Schü­ler/innen und deren Eltern auf großes Interesse. Die teilnehmenden GVD-Mitgliedsbetriebe konnten mit den Besucher­zahlen sehr zufrieden sein. Mit relativ wenig Aufwand wurden viele gute Kontakte zu künftigen Auszubildenden geknüpft.

Hier klicken für weitere Informationen

GVD und AIDA bei den Bregenzer Festspielen

Mit den Infotainment-Events bietet die GVD ihren Mitgliedern eine runde Mischung aus Fachinformationen, kulturellen und kulinarischen Genüssen sowie kollegialem Miteinander.

Hier klicken für weitere Informationen

GVD-Preis: Belohnung für die Besten

17 frisch gebackene Zerspanungsmechaniker/innen konnten im Sommer vorzeitig ihre Abschlusszeugnisse von der ­Erwin-Teufel-Schule entgegennehmen und ins Berufsleben starten. Die GVD belohnte die Besten mit einem Preis.

Hier klicken für weitere Informationen